Oft fallen bei Oldtimern diverse Lederarbeiten an. Natürlich kann ich keine Sitzbezüge oder Sattlerarbeiten machen, aber es sind die kleinen Dinge, die manchmal fehlen. Sei es eine Lederklappe am Werkzeugkasten, oder bei einem Oldtimerfahrrad fehlt die Werkzeugtasche. Der ein oder andere möchte eine Rahmentasche fürs Militärfahrrad.

 

Aber auch einem neuen Fahrzeugen möchte vielleicht der ein oder andere seine persönliche Note geben? Sei es ein Tankpad aus Leder oder Satteltaschen, es wird nach Kundenwunsch gefertigt.

Am besten einfach anfragen.

 

Auf dieser Seite sind einige Beispiele angeführt


Werkzeugkasten für Puch 250 T

 

Für eine Puch 250T wurde ein Werkzeugkasten benötigt. Vorhanden war ein altes zerfleddertes Modell und ein leeres Gehäuse. 

Es wurde dabei darauf geachtet, dass es dem originalen so nah als möglich kommt, da eine Seite ja alt bleiben sollte. Deshalb wurde ein Leder im "Used Look" verwendet. Mehr unter Projekte

Für so ein Projekt gibt es keine regulären Preise. Hierfür muss ein Kostenvoranschlag erstellt werden!


                              Tankpad für Harley Davidson

 

Hier wurde gebeten, das originale Tankpad gegen ein Pad mit Punzierung auszutauschen. Gefertigt wurde es aus 5mm starkem Rindsleder, das nachher an den betreffenden Stellen gefärbt, oder abgeschliffen wurde, um das plastische Erscheinungsbild zu erhöhen.

 

Die Kosten für so ein Tankpad stellen sich wie folgt zusammen:

 

Zum ersten richtet sich der Preis danach, ob eine Vorlage vom Kunden kommt, oder ich selbst etwas entwerfen muss.

 

Der Grundpreis für das Pad wird anhand seiner Größe aus einer ganzen Haut errechnet.

 

Danach wird für die Arbeit pro Stunde € 10.- verlangt.

 

Als Beispiel für dieses Pad: 15x30cm Leder....... € 5.-

Eigenentwurf von mir (ca. 2 Stunden á €10)....... € 20.-

Punzierarbeiten 6 Stunden á €10....................... € 60.-

Schleifen und Färben 1 Stunde á €10.................. € 10.-

 

Ergibt einen Preis von € 95.-            

                                                        

 


Werkzeugkasten für Gnome Rhone 125

 

An dieser Maschine fehlte der komplette Werkzeugkasten. Das Motorrad ist Baujahr 1946 und wurde von der französischen Besatzung in Österreich verwendet.

Teile für diese Maschine zu finden ist extrem schwierig. Deshalb musste ich den kompletten Werkzeugkasten anhand eines Musters nachbauen.


Führerschein- und Zulassungsmappe für unseren Oldtimerverein

 

Hier wurde mal ein Prototyp einer Führerschein- und Zulassungsmappe mit dem Vereinslogo vom Oldtimerclub in Reith im Alpbachtal gemacht. Verwendet wurde ein naturbelassenes Leder in der Stärke von 2,5mm. Als Einlage für die Dokumente wird eine handelsübliche Mappe eingesteckt. Es handelt sich dabei um einen Umschlag für vorhandene Mappen.

Das Leder wurde dann auf Antik gefinisht.

 

Preis pro Mappe: zwischen €10.- und €20.- je nach Aufwand der Punzierung